Die Neuen - Das "Danke" - Lied

Uns bleibt nichts zu tun, außer danke zu sagen
Denn wir ham Großes geleistet in diesen Tagen
Und die Zweifler verstummten nach wenigen Spielen
Als nach und nach die ersten Tore für Union fielen
Und wer so kämpft wie wir, darf auch mal verlieren
Unsere Fans lieben uns, das wird uns motivieren
Und mit 'nem bisschen Abstand, seht ihr was wir geleistet ham
Wenn die andren Mannschaften am Ende hinter uns traben
Der 10.10. dieses Jahres war kein schlechter Tag
Der 10.10. war nur einfach nicht unser bester Tag
Wir haben Wüsting geschlagen nach 'nem langen Spiel
Neues Spiel neues Glück denn dieses Leben bietet viel
Ihr habt uns Neuen so viel geboten eure Namen sollen klingen
Lasst uns ein Lied für euch schreiben und unsre Namen singen


Wir salutieren vor Kapitän Birgit Manthey,
mit dir schlagen wir jede Gegnerpartei,
Hast hart gekämpft viele Bälle reingeschossen
Deine Fußballkunst haben wir sehr genossen

Vor dem Mittelfuß kam schon die verletze Sehne,

aber wäre doch gelacht wenn sie nicht schnell wiederkäme,

denn keiner kann kämpfen wie unsre Eva,

Ob auf Feld oder Party - du bist unser Star.


Hier kommt die super Linda Huser
Selbst wenn sie fällt spielt sie den Ball weiter
Wer soll dich stoppen jetzt geht's erst los
Übernimm das Spiel und stell den Gegner bloß


Dann die famose flinke Janna,

wir hoffen sie ist bald wieder öfter da,

immer gut für ein schnelles Tor,
Sowas wie du kommt zu selten vor

Vorname Elke, Spitzname Elli.

Glaub uns Elli, wir lieben es dich am Spielfeldrand zu sehen,
Denn nur mit dir können wir die Spiele weiter bestehen.

Es ist schade, liebe Astrid, dass man dein Talent nur selten seh'n kann
Hast uns nicht enttäuscht, nich ma zittern lassen
Wir waren beunruhigt, du gelassen
In deiner Ruhe lag echt die Kraft
Du hast ein Tor zu unsren Herzen aufgemacht

Und auch Kerstin dem Küken gebührt unser Dank,

Zwar ist nur dein rechter Fuß eine Bank,
aber hat das Mittelfeld gewankt haben wir dich getankt
Und dann hast du trotz Rückstand zum Tor geflankt

 

Es grenzt fast schon an Wahn, dass wir Lena B.
Nicht aufm Feld, sondern am Spielfeldrand sahen
Doch dank dir Lena Du bist wirklich ein Schatz,
Und hast unendlich viel für unsre Mannschaft getan

 

Unsere Nr. 5 heißt Schütte Martina ,
Spielt Mittelfeld und ist wieder da,

Sie kommt vom Hof, man kennt sie dort
Man, Martina, geh bloß niemals fort

 

Unsere Claudia Niers ist Hinten ne Bank
Die Gegner wollen siegen, doch du stehst wie ne Wand,
Wir wollen dich spielen sehen und noch oft mit dir siegen
wenn der Stürmer auch wegrennt du wirst ihn leicht kriegen

 

Und waren Stürmer vor Matti Wotte gestanden
Die Matti, die stoppt sie und weist sie in die Schranken
Wir möchten uns bei dir für den Abwehrdienst bedanken
Du hast für's Spiel gebrannt und ins Ziel geflankt

 

Ey yo, Thresi Pikachu renn blitzschnell zum Tor vor
Spiel deinen Pass und bereit noch so'n Tor vor
Dich spielen zu sehen ist ne’ Offenbarung
Thresi nie vergessen wir deinen Namen

Und auch unsere Anja macht sich gut
Und tut was ne Frau auf unserm Spielfeld tut
Sie brachte sich ein und man sah ihren Mut
vor deiner Leistung Anja, da ziehn wa den Hut.

 

Die ganze Familie Manthey stand

Und saß am Spielfeldrand
ob’s stürmt oder schneit ihr seit stets bereit
stehst hinter der Mannschaft, hab Dank für die Zeit


And we can't forget Anne A.,
Du machst die unmöglichen Pässe wahr,
Hast den Job erledigt und dich so verewigt
Manch' ein Gegner denkt bestimmt, she is a mother…

Andy und Bine, euch gebührt Dank
Als Fan hat man kein leichtes Leben neben der Bank
Ihr tragt die Nummer 12 auf dem Rücken
Und euer Fangesang wird uns immer beglücken

 

Und Dank Alex Hambach’s großer Vision
Träumten wir dann doch vom Sieg und hatten ihn schon
Die Rückrunde steht vor uns bald geht’s los
glaubt und freut euch mit uns das wird ganz groß
Ihr seid Träger der Würden alle die ihr da sitzt
Wir halten alle zusammen das ist wohl geritzt
Also bleibt uns erhalten die Runde steht
Denn gemeinsam werden wir noch viele Spiele führn’
Vielen Dank dafür, es hat uns tief berührt,
Ich dank' dem Herrn für Euch alle, Ehre wem Ehre gebührt